Kamera Stativ Test & Vergleich - Gro├čer Kaufratgeber & Erfahrung 2020

Die besten Ratschl├Ąge, Tipps & Tricks zum Thema Kamera Stative

Vielleicht kennst du das auch- ob unterwegs, im Urlaub, auf einer Wanderung- es gibt wohl unz├Ąhlig viele Motive, die nur darauf warten, von dir geknipst zu werden. Doch wie nun die Kamera positionieren? Einfach den Apparat in der Hand behalten? Oder die Begleitung darum bitten, ein Foto zu machen? Damit du dir diese Fragen nicht stellen musst, ist ein Stativ f├╝r den Fotoappaerat eine Investition wert. Worauf du genau achten solltest, um am Ende wirklich gelungene Fotos schie├čen zu k├Ânnen, erf├Ąhrst du in der folgenden Kamera Stativ Empfehlung, bzw. dem Kamera Stativ Test. Hier erh├Ąltst du wertvolle und brauchbare Tipps f├╝r dein n├Ąchstes Stativ.

Quellen durchforstet

34

Deine gesparten Stunden

162

Lesern geholfen

1.177

Haben wir geholfen?  

Die beliebtesten Kamera Stative

UNSER-VERGLEICHSSIEGER
Rollei C6i Carbon kompaktes, leichtes Fotostativ aus Carbon, 3in1-Stativ, verwendbar als Dreibeinstativ, Makrostativ und Monopod, Arca Swiss kompatibel, inkl Kugelkopf, Spikes u Stativtasche-Schwarz
F├╝r den Einsteiger
Manfrotto MKCOMPACTACN-BK Compact Action Stativ, schwarz
F├╝r den Vollprofi
Benro TMA38CL Mach3 9 X CF Series 3 Lang Tripod, 4 Abschnitt, Twist Lock (Schwarz)
Produkt
Rollei C6i Carbon
Manfrotto MKCOMPACTACN-BK Compact Action Stativ
Benro TMA38CL Mach3
Maximale H├Âhe
171.5 cm
155 cm
177 cm
Gewicht
1.16 Kilogramm
1.2Kilogramm
2.06 Kilogramm
Tragkraft
12 Kilogramm
3 Kilogramm
16 Kilogramm
Packma├če
12 x 11.8 x 50.2 cm
9.00 x 9.00 x 45,3 cm
16.8 x 14.8 x 76 cm
Anzahl der Standbeine
3
3
4
Tasche enthalten?
Werkzeug enthalten?
360 Grad Kugelkopf?
Beliebtheit
-
-
-
Morgen Zuhause?
-
149,55 EUR
59,99 EUR
338,34 EUR
UNSER-VERGLEICHSSIEGER
Rollei C6i Carbon kompaktes, leichtes Fotostativ aus Carbon, 3in1-Stativ, verwendbar als Dreibeinstativ, Makrostativ und Monopod, Arca Swiss kompatibel, inkl Kugelkopf, Spikes u Stativtasche-Schwarz
Produkt
Rollei C6i Carbon
Maximale H├Âhe
171.5 cm
Gewicht
1.16 Kilogramm
Tragkraft
12 Kilogramm
Packma├če
12 x 11.8 x 50.2 cm
Anzahl der Standbeine
3
Tasche enthalten?
Werkzeug enthalten?
360 Grad Kugelkopf?
Beliebtheit
-
Morgen Zuhause?
149,55 EUR
Jetzt Preis pr├╝fen*
F├╝r den Einsteiger
Manfrotto MKCOMPACTACN-BK Compact Action Stativ, schwarz
Produkt
Manfrotto MKCOMPACTACN-BK Compact Action Stativ
Maximale H├Âhe
155 cm
Gewicht
1.2Kilogramm
Tragkraft
3 Kilogramm
Packma├če
9.00 x 9.00 x 45,3 cm
Anzahl der Standbeine
3
Tasche enthalten?
Werkzeug enthalten?
360 Grad Kugelkopf?
Beliebtheit
-
Morgen Zuhause?
59,99 EUR
Jetzt Preis pr├╝fen*
F├╝r den Vollprofi
Benro TMA38CL Mach3 9 X CF Series 3 Lang Tripod, 4 Abschnitt, Twist Lock (Schwarz)
Produkt
Benro TMA38CL Mach3
Maximale H├Âhe
177 cm
Gewicht
2.06 Kilogramm
Tragkraft
16 Kilogramm
Packma├če
16.8 x 14.8 x 76 cm
Anzahl der Standbeine
4
Tasche enthalten?
Werkzeug enthalten?
360 Grad Kugelkopf?
Beliebtheit
-
Morgen Zuhause?
-
338,34 EUR
Jetzt Preis pr├╝fen*

Stativ Kamera - das sind unsere Erfahrungen

Das Wichtigste zuerst:

Ein Stativ f├╝r die Kamera ist deshalb wichtig, um auch Fotos in schwierigen Lagen- etwa bei D├Ąmmerung und einer l├Ąngeren Belichtungszeit zu schie├čen. Wenn du dann im Wald unterwegs bist, findest du nicht auf Anhieb eine Mauer oder einen festen Untergrund- sprich, du bist mit einem Stativ unabh├Ąngiger. Daher geh├Ârt dieses zwingend zu einer Kameraausr├╝stung.

Es gibt eine sehr gro├če Auswahl an Stativen- besonders solltest du auf die Kriterien Gewicht, Stabilit├Ąt, Packma├č, H├Âhe, Tragkraft oder auch die Verschlussart, mit der die Kamera auf dem Stativ befestigt wird. Auch die Preise unterschieden sich stark, bis oben hin gibt es keinerlei Grenzen.

Mache dir am besten im Vorfeld Gedanken, wo du die Kamera Stative einsetzen willst. Bist du viel zu Fu├č unterwegs oder eher mit dem Auto? Hast du bereits Erfahrungen mit der Kamera oder bist du noch ganz am Anfang deiner Fotokarriere? Am besten ist es, wenn du mehrere Stative ausprobierst und diese dann bei nicht Gefallen wieder umtauschst. Schlie├člich sollst du lange Freude am Fotografieren haben und das Beste aus deiner Kamera herausholen.

Ein Foto Stativ ist wirklich ein Muss, wenn du das Fotografieren hobbym├Ą├čig vertiefen willst oder sogar beruflich aus├╝bst. Es ist viel zu m├╝hselig, die Kamera dauernd in der Hand zu behalten, wenn du Fotos machst und je nach Motiv ist es sogar vergebene Liebesm├╝h, ein Foto ohne Kamera Stativ zu schie├čen. 

Etwa, wenn es sich um Panoramabilder oder "bewegte" Bilder, wie einen Wasserfall oder Wasser generell handelt. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass du dir bei der Suche nach dem passenden Stativ ruhig Zeit nehmen solltest- schlie├člich gibt es neben den herk├Âmmlichen Stativen auch extra Kategorien, wie zum Beispiel das Mini Stativ.

Es gibt auch unterschiedliche Materialien, aus denen das Stativ besteht- auch dieser Fakt ist wichtig, obwohl es sich dabei ja "nur" um ein Hilfsmittel handelt. Dennoch- Stativ ist nicht gleich Stativ. Die preislichen und qualitativen Unterschiede k├Ânnen ganz erheblich sein. 

Kamera Stativ - Vor- und Nachteile

Klar- bevor du dir ein Stativ f├╝r die Kamera besorgst, solltest du dich auch mit den Vor- und Nachteilen auseinandersetzen. Mit zu den wichtigsten Vorteilen ├╝berhaupt z├Ąhlt nat├╝rlich die Fotoqualit├Ąt, die du mit dem richtigen Stativ erzielen kannst. Oft sucht man sich ganz bewusst "sch├Ânere" Motive aus, da du mit dem Stativ viel mehr Zeit hast- zudem hast du kein zus├Ątzliches Gewicht durch die Kamera in der Hand, sondern kannst einfach "freier" agieren. Gerade bei einer h├Âheren Belichtungszeit, also bei Aufnahmen im Dunklen, zahlt sich ein gutes Stativ aus.

Kamera Stativ

Dennoch bist du mit einem Stativ im Gep├Ąck- oder im Auto- immer ein St├╝ck weit eingeschr├Ąnkter und auch unflexibler unterwegs. Auch musst du dich vermutlich erst ein bisschen "einarbeiten", sprich herausfinden, wie du das Stativ am besten an der Kamera befestigst und bequem mitnehmen kannst. Wenn es tats├Ąchlich einmal "schnell" gehen muss, bist du mit einem Stativ nicht spontan- etwa, wenn es um einen Knipser geht. Auf der anderen Seite verwackeln geknipste Bilder auch ziemlich schnell. Klar, kannst du sie l├Âschen, all das kostet aber im Endeffekt auch Zeit. Lass dir gesagt sein, dass die Vorteile f├╝r ein Stativ ├╝berwiegen, wenn du das Fotografieren wirklich als ernstes Hobby betreiben und auch ein wenig investieren m├Âchtest.

Kriterium:

Erkl├Ąrung

Stabilit├Ąt des Stativs

ERKLÄRUNG

Wenn du die Kamera auf das Stativ setzt, sollte dieses selbstverst├Ąndlich nicht wackeln und sollte sich auch auf unebenem Grund gut aufstellen lassen. F├╝r eine entsprechende Stabilit├Ąt sorgen unter anderem die Anzahl der Beine, die das Stativ mit sich bringt. Auch die Beindicke ist wichtig, denn d├╝nne Beine k├Ânnen eher mal umknicken, bzw. umfallen. Generell solltest du dir die gesamte Konstruktion des Stativs anschauen und pr├╝fen, ob es einen stabilen Eindruck macht. Es sollte an keiner Stelle wackeln, auch sollten sich die Beine entsprechend festschrauben lassen, wenn du die H├Âhe verstellst.

Kriterium:  

Nutzen

Das Gewicht

ERKL├äRUNG  

Diese Voraussetzung ist ebenfalls sehr wichtig. Ist das Stativ der Kamera zu leicht, l├Ąufst du Gefahr, dass es bei Wind oder B├Âen leicht umkippt und deine Kamera besch├Ądigt oder sogar zerst├Ârt ist. Auf der anderen Seite sollte das Stativ nicht zu schwer sein- schlie├člich begleitet es dich zum Beispiel im Wald, auf Wanderungen oder Touren. Hier spielen vor allem das Material, aber auch die Gr├Â├če eine entscheidende Rolle. Neben dem oben erw├Ąhnten Stahl, welches am schwersten ist, sind auch Materialien wie Carbon und Aluminium sehr verbreitet. Wenn du im Winter Bilder machst, ist Carbon angenehmer, da es schlechter K├Ąlte leitet. Carbonstative sind auf der anderen Seite aber deutlich teurer als Aluminiumstative.

Kriterium:  

Nutzen

Das Packma├č

ERKL├äRUNG  

Auch dieses Kriterium ist nicht zu untersch├Ątzen. Das Packma├č meint die Ma├če, die das Stativ fasst, wenn es komplett eingeklappt, bzw. zusammengefaltet ist. Hier solltest du danach schauen, ob du eher viel unterwegs oder auf Reisen bist. Denn je kleiner das Packma├č ausf├Ąllt, desto her passt das Stativ in den Rucksack oder an den Rucksack. Allerdings musst du hier beachten, dass ein kleines Packma├č auch ein kleines Stativ bedeutet: hier musst du oft in zus├Ątzliche Ausz├╝ge investieren, um das Stativ zu erh├Âhen. Dies wirkt sich auf die Stabilit├Ąt aus. Au├čerdem dauert auch das Aufund Abbauen mitunter l├Ąnger, da die Aufs├Ątze erst noch an das Stativ geschraubt oder gesteckt werden m├╝ssen.

Kriterium:  

Nutzen

Die Mittels├Ąule und H├Âhe

ERKL├äRUNG  

Auch dieses Kriterium ist wichtig beim Stativ. Zum einen kommt es darauf an, welche Objekte oder Motive du h├Ąufig fotografierst. Fotografierst du gerne im Makrobereich, kommt eher ein Stativ f├╝r dich in Frage, welches du bodennah aufbauen kannst. Ein weiterer Aspekt ist auch deine eigene K├Ârpergr├Â├če. Wenn du sehr gro├č bist, solltest du bequem stehen k├Ânnen- ein zu niedriges Stativ schl├Ągt irgendwann buchst├Ąblich auf deinen R├╝cken, da du dich einfach zu sehr nach unten beugen musst, um beispielsweise die Kamera ordentlich einzustellen. Die Mittels├Ąule dient dazu, dass Stativ unabh├Ąngig der Beine noch h├Âher zu fahren, allerdings wirkt sich dies auf die Stabilit├Ąt aus und bodennahe Objekte k├Ânnen schwieriger fotografiert werden. Daher verzichten viele Fotografen auf die Mittels├Ąule.

Kriterium:  

Nutzen

Die Verschl├╝sse des Stativs

ERKL├äRUNG  

Um das Stativ an der Kamera anzubringen oder die H├Âhe zu verstellen, verf├╝gt dieses entweder ├╝ber Dreh- oder Klickverschl├╝sse. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile, vor allem Klickverschl├╝sse sind f├╝r viele Nutzer ein Vorteil, da sie eben nur auf- oder zu geklickt werden. Damit wird ein Verrutschen des Stativs oftmals verhindert. Auch geht der Auf- und Abbau in der Regel schneller, wiederum andere Nutzer bevorzugen eher Drehverschl├╝sse. Hier schauen keine Teile oder Kanten heraus und auch im Winter kannst du die Verschl├╝sse mit Handschuhen leicht bedienen. Auch das Reinigen f├Ąllt mit dieser Version leichter.

Kamera Stative - mit diesen Preisen solltest du rechnen

Wie sagt man so sch├Ân? Wer billig kauft, kauft zweimal. Wenn du auf der Suche nach einem Foto Stativ bzw. einem Foto Stativ bist, begegnen dir mit Sicherheit Modelle, die unter 100 Euro kosten. Diese vermeintlichen "Schn├Ąppchen" werden dir auf lange Sicht jedoch eher keine Freude bringen allerdings bedeutet dies nicht, dass du dich f├╝r ein Stativ in riesige Unkosten st├╝rzen musst. Es gibt bereits gute Stative, die zwischen 150 und 200 Euro kosten, gerade als Einsteiger musst du dich selbstverst├Ąndlich nicht in Unkosten st├╝rzen und qualitativ verl├Ąssliche Stative kann sich somit auch jeder leisten. Wenn es hingegen hochwertig und extrem professionell sein soll, kann ein Stativ je nach Anfertigung und auch Material, bis zu 500 Euro und mehr kosten. Dies ist dann empfehlenswert, wenn du beispielsweise schon l├Ąnger fotografierst oder dein Hobby sogar zum Beruf machen m├Âchtest.

Kamera Stativ Empfehlung- Alternativen?

Ja, nicht immer hast du das Stativ direkt zur Hand, bist zu faul, es herumzuschleppen oder hast schlichtweg noch keins. Da fragst du dich nat├╝rlich, ob es eine Kamera Stativ Empfehlung bzw. eine Alternative gibt. Ja, nat├╝rlich gibt es die. Such dir am besten einen Gegenstand aus, auf den du die Kamera auflegen kannst. Hier kann sich beispielsweise ein Baumstumpf eignen oder eine Mauer. So nimmst du das Gewicht der Kamera von deinen H├Ąnden und kannst in Ruhe deine Fotos schie├čen. 

Das ist spannend!

Die erste Kamera, die man analog, also in der Hand halten und bedienen konnte, wurde im Jahr 1888 erfunden. Etwa in diesem Zeitraum wurden auch die ersten Kamera Stative erfunden, diese bestanden in aller Regel aus Holz und waren noch nicht wirklich h├Âhenverstellbar.

Auch Pfl├Âcke, die eigene Jacke oder der Kamerarucksack kann sich wunderbar eignen. Als zweite Methode oder Alternative eignet sich das Abst├╝tzen der Kamera, hier st├╝tzt du dich mit den Oberarmen auf den Knien beispielsweise ab, um das Gewicht nicht komplett halten zu m├╝ssen. Wenn du im Stand fotografieren musst, kannst du dich auch an eine Mauer oder einen Baum anlehnen und so fotografieren.  

Mini Stativ - f├╝r welche Einsatzbereiche sind Mini Stative geeignet?

Ein Mini Stativ wird auch als Tischstativ bezeichnet und umfasst die Gruppe der kleinsten Stative unter den Stativen.

Sie werden vor allem f├╝r die Aufnahmen aus geringer H├Âhe verwendet, also zum Beispiel direkt auf dem Tisch stehend, sind dementsprechend klein, praktisch und passen somit auch in deine Jackentasche oder Tasche.

Sie eignen sich nur f├╝r leichtere Kameras, da diese sonst instabil werden oder umfallen k├Ânnen. Daher sind sie besser f├╝r Smartphones oder kleine Kompaktkameras geeignet und wenn du diese mit auf Reisen oder in den Urlaub nehmen m├Âchtest.

Ein Mini Stativ kannst du- je nach Ausf├╝hrung, auch um einen Baum oder Pfahl klemmen und somit besondere Bilder machen. F├╝r den wirklich professionellen Nutzen solltest du allerdings kein Mini Stativ nehmen, da es einfach zu klein und instabil ist.

Kamera Stativ ÔÇô Welche Hersteller gibt es?

Kamera Stative

Obwohl das Unternehmen erst 1996 in China gegr├╝ndet wurde, hat sich der Hersteller Benro auch international einen guten Namen gemacht, da dieser Hersteller auf Qualit├Ąt setzt und es dennoch schafft, die Stative zu erschwinglichen Preisen anzubieten.

Ein wahrer Oldie unter den Herstellern f├╝r Stative ist der Hersteller Berlebach, dass Unternehmen wurde bereits im Jahr 1898 in Mulda/Sachsen gegr├╝ndet und ist bekannt durch Kamera Stative, die aus besonders schwerem Eschenholz gefertigt sind. Das Unternehmen ist ├╝beraus bekannt und gesch├Ątzt, so dass in 40 L├Ąnder Stative geliefert werden, egal ob f├╝r Fernsehen/Film oder die Raumfahrt.

Als wahrer Platzhirsch unter den Herstellern gilt auch Gitzo, ein Hersteller aus Bassano del Grappa aus Norditalien, der als erster Hersteller ├╝berhaupt Carbon f├╝r seine Stative verwendete.

Als "K├╝ken" l├Ąsst sich wohl der Hersteller Joby aus dem US - Bundesstaat Kalifornien bezeichnen- besonders bekannt ist Joby durch seine "Gorilla" Stative. Die Mini Stative mit ihren beweglichen Armen lassen sich um s├Ąmtliche Gegenst├Ąnde "schlingen".

Kamera Stativ Test - darauf solltest du auf jeden Fall achten!

Wussten Sie schon?

Dass eines der teuersten Stative etwa um die 28.000 Euro kostet? Hierbei handelt es sich um ein Stativ f├╝r eine Filmkamera. Dennoch gibt es auch Kamera Stative f├╝r 8.000 Euro und mehr zu kaufen.

Damit der Kauf deines Kamera Stativs nicht im Desaster endet, solltest du beim Kamera Stativ Test auf ein paar Dinge achten: besonders wichtig ist der Zweck, f├╝r den du das Stativ ben├Âtigst. Bist du viel unterwegs oder ben├Âtigst du das Stativ eher drinnen in deinem Fotostudio? Wenn du viel unterwegs bist, solltest du auf leichtes Material wie Carbon oder Aluminium achten, diese Materialien sind sehr leicht.

H├Ąltst du dich hingegen nur drinnen auf, kann es auch ein Stativ aus Edelstahl sein. Achte auch auf die Dicke und Verarbeitung der Beine- zu d├╝nne Beine sind sehr anf├Ąllig f├╝r Besch├Ądigungen und k├Ânnen eine schwere Kamera schlecht halten.

Probiere vor Ort am besten aus, ob du besser mit Klick- oder Drehverschl├╝ssen klarkommst, um beispielsweise die H├Âhe des Stativs gut zu verstellen. Klickverschl├╝sse sind im Allgemeinen besser, sind aber unter Umst├Ąnden schlechter zu reinigen.

10. FAZIT

Es ist also gar nicht so einfach, ein passendes und gutes Stativ f├╝r sich zu finden. Wichtig ist vor allem, dass du dir im Vorfeld ├╝berlegst, wo du dich mit deiner Kamera am ehesten aufh├Ąltst und auch die Gr├Â├če und das Gewicht des Stativs am besten einsch├Ątzen kannst. Wie bereits weiter oben erw├Ąhnt wurde, kannst du ein gutes Stativ bereits ab 150 Euro erwerben, weiter drunter sollte der Preis allerdings nicht liegen, da ein Stativ auch entsprechend stabil sein muss. Wenn du diese Kleinigkeiten beachtest und am besten im Fachgesch├Ąft oder Zuhause deine Kamera am Stativ direkt testest, kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen.

Die beliebtesten Kamera Stative

UNSER-VERGLEICHSSIEGER
Rollei C6i Carbon kompaktes, leichtes Fotostativ aus Carbon, 3in1-Stativ, verwendbar als Dreibeinstativ, Makrostativ und Monopod, Arca Swiss kompatibel, inkl Kugelkopf, Spikes u Stativtasche-Schwarz
F├╝r den Einsteiger
Manfrotto MKCOMPACTACN-BK Compact Action Stativ, schwarz
F├╝r den Vollprofi
Benro TMA38CL Mach3 9 X CF Series 3 Lang Tripod, 4 Abschnitt, Twist Lock (Schwarz)
Produkt
Rollei C6i Carbon
Manfrotto MKCOMPACTACN-BK Compact Action Stativ
Benro TMA38CL Mach3
Maximale H├Âhe
171.5 cm
155 cm
177 cm
Gewicht
1.16 Kilogramm
1.2Kilogramm
2.06 Kilogramm
Tragkraft
12 Kilogramm
3 Kilogramm
16 Kilogramm
Packma├če
12 x 11.8 x 50.2 cm
9.00 x 9.00 x 45,3 cm
16.8 x 14.8 x 76 cm
Anzahl der Standbeine
3
3
4
Tasche enthalten?
Werkzeug enthalten?
360 Grad Kugelkopf?
Beliebtheit
-
-
-
Morgen Zuhause?
-
149,55 EUR
59,99 EUR
338,34 EUR
UNSER-VERGLEICHSSIEGER
Rollei C6i Carbon kompaktes, leichtes Fotostativ aus Carbon, 3in1-Stativ, verwendbar als Dreibeinstativ, Makrostativ und Monopod, Arca Swiss kompatibel, inkl Kugelkopf, Spikes u Stativtasche-Schwarz
Produkt
Rollei C6i Carbon
Maximale H├Âhe
171.5 cm
Gewicht
1.16 Kilogramm
Tragkraft
12 Kilogramm
Packma├če
12 x 11.8 x 50.2 cm
Anzahl der Standbeine
3
Tasche enthalten?
Werkzeug enthalten?
360 Grad Kugelkopf?
Beliebtheit
-
Morgen Zuhause?
149,55 EUR
Jetzt Preis pr├╝fen*
F├╝r den Einsteiger
Manfrotto MKCOMPACTACN-BK Compact Action Stativ, schwarz
Produkt
Manfrotto MKCOMPACTACN-BK Compact Action Stativ
Maximale H├Âhe
155 cm
Gewicht
1.2Kilogramm
Tragkraft
3 Kilogramm
Packma├če
9.00 x 9.00 x 45,3 cm
Anzahl der Standbeine
3
Tasche enthalten?
Werkzeug enthalten?
360 Grad Kugelkopf?
Beliebtheit
-
Morgen Zuhause?
59,99 EUR
Jetzt Preis pr├╝fen*
F├╝r den Vollprofi
Benro TMA38CL Mach3 9 X CF Series 3 Lang Tripod, 4 Abschnitt, Twist Lock (Schwarz)
Produkt
Benro TMA38CL Mach3
Maximale H├Âhe
177 cm
Gewicht
2.06 Kilogramm
Tragkraft
16 Kilogramm
Packma├če
16.8 x 14.8 x 76 cm
Anzahl der Standbeine
4
Tasche enthalten?
Werkzeug enthalten?
360 Grad Kugelkopf?
Beliebtheit
-
Morgen Zuhause?
-
338,34 EUR
Jetzt Preis pr├╝fen*

Dieser Vergleich & Ratgeber stammt von:


Fotografie Tipps

Julian Eisenreich

Fotosch├╝tze


Leave a Reply

Your email address will not be published.